Wiesenbacher Carnevalclub "Die Schisslhocker" e.V. Wiesenbacher Carnevalclub "Die Schisslhocker" e.V.

Tanzwoche bei den Schisslhockern:

 

Schnuppertraining bei den WC-Teufeln

 

Am Dienstag, den 27.06.17, war es soweit. Endlich durften wir unseren Freunden und Schulkameraden ein Mal zeigen, was wir bei den WC-Teufeln so machen. Dazu luden wir, die Schisslhocker, zu einer Tanzwoche ein. Diese beinhaltete ein Schnuppertraining, zu dem wir ein oder mehrere Freunde mitbringen durften. Drei unserer Freunde sagten sofort zu, so dass wir uns gemeinsam auf das Training freuen konnten.

 

Zu Beginn gab es eine große Vorstellungsrunde. Namen und Alter wurden ausgetauscht. Um die Schnuppernden weiter kennenzulernen, gab es anschließend noch ein lustiges Kennenlernspiel. Spielen macht uns immer am meisten Spaß, weshalb wir gleich eine zweite Runde mit dem „Bierdeckelspiel“ anhingen.

 

Auf das Spiel folgte eine kurze Dehneinheit. Dehnen ist manchmal ätzend, aber „ohne Dehnen kann man sich beim Tanzen leicht verletzen“, sagen unsere Trainerinnen immer.

 

Nach einer kleinen Verschnaufpause mit Caprisonne präsentierten wir unseren Freunden den diesjährigen Garde- und Showtanz. Unsere Trainerinnen gaben dazu ein paar Erläuterungen zu den jeweiligen Tänzen und zeigten unseren Freunden auch die Gardeuniform, die wir zum Marschtanz tragen.

 

Nach einer weiteren Trinkpause ging es nun endlich auch für unsere Schnuppernden ans Eingemachte. Zusammen lernten wir unseren Schisslhocker-Tanz, den wir immer am Ende unserer Veranstaltungen mit allen Aktiven präsentieren. Auf „Von allein“ von Culcha Candela rockten wir den Vereinsraum der Biddersbachhalle. Es machte sehr viel Spaß, die Schritte gemeinsam mit unseren Freunden zu lernen.

 

Leider ging deswegen die Zeit auch viel zu schnell um. Mit dem „McDonalds“ Spiel schlossen wir das Training ab. Egal ob „latschige Pommes“, „knusprige Pommes“ oder „Chicken“, bei diesem Spiel kam jeder auf seine Kosten.

 

Als kleines Dankeschön für unser Mitmachen gab es Gummibärchen.

 

Wir hoffen, dass es unseren Freunden bei uns gefallen hat und dass wir die ein oder andere als neuen Teufel bei uns begrüßen dürfen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

_____________

 

 

Schnuppertraining bei den WC Entchen

 

Auch die Juniorengarde des WCS durfte im Rahmen der Tanzwoche Freundinnen mit ins Training bringen. Hierfür gestalteten die Trainer einen abwechslungsreichen Ablaufplan und die Kinder ein tolles Plakat für die Schule.

 

Wir durften im Training der WC-Entchen insgesamt 10 Kinder begrüßen.

 

Wir starteten mit einer kleinen Begrüßungs- & Vorstellungsrunde. Anschließend spielten wir das Lieblingsspiel der Kinder, genannt „Zombieball“. Dieses Spiel darf in keinem Training fehlen. Wir bauten nun einen Parcours mit verschiedenen Stationen auf (Bänke, Seile und Reifen). Bei der Bank-Station sollten die Kinder balancieren üben und konnten zeigen, wie sie mit ihrem Gleichgewicht umgehen. Der Parcours bereitete nicht nur den Kindern, sondern auch den Trainern einen großen Spaß. Als nächstes erklärten wir den Kindern spielerisch die Raumrichtungen, die beim Tanzen bzw. Erlernen eines Tanzes sehr wichtig sind. Beim gemeinsamen Dehnen/Ausdauer/Spannungs- und Krafttraining hatten wir sehr viel Spaß und die Kinder konnten die Übungen schon sehr gut umsetzen. Bei einem Pantomime-Spiel, welches eine gute Übung für den Ausdruck im Showtanz ist, durfte sich jeder „zum Affen“ machen und alle konnten herzhaft lachen. Zur Entspannung gab es am Ende noch eine kleine Massagerunde. Jeder durfte auf dem Rücken eines anderen mit Knet- und Massagebewegungen eine buntgemischte „Pizza“ machen. Zum Schluss bekam jedes Kind eine Teilnahmeurkunde und zur Erfrischung eine leckere Capri-Sonne. Ein Foto durfte natürlich nicht fehlen. Bis die Eltern da waren, erzählte jeder noch, was ihm am Besten gefallen hat.